2-5 Tage Lieferzeit-Kostenloser Versand
Stark reduzierte Angebote✅
Warenkorb
Gute Wahl! Hier sind Deine Produkte:

Kinderwunsch - So groß war die Sehnsucht

Gepostet von Sandra Wirtz am
Kinderwunsch - So groß war die Sehnsucht

“Ein Baby wäre schon schön, aber wir machen uns da keinen Druck….wenn es passiert, dann passiert es und wenn nicht, dann ist das auch nicht so schlimm!”

Ok, ich muss ehrlich zugeben, dass dieser Satz nicht so ganz zu meiner Einstellung bzgl. Kinderwunsch gepasst hat. Meine Gedanken kreisten damals sehr häufig um das Thema Baby und schwanger werden und ich wusste immer genau, wann meine fruchtbaren Tage waren und wann ich meine Periode hätte bekommen sollen. Wenn ich gaaaanz ehrlich bin, floss in den Momenten, in denen ich meine Periode bekommen habe auch schon mal die ein oder andere Träne. Nicht jedes Mal, aber es hat mich manchmal schon wirklich sehr mitgenommen. 

Mein Mann und ich gehören zu den Menschen, die sich bereits sehnlich ein Kind gewünscht haben und vielleicht den ein oder anderen Monat ein wenig übereifrig an die Sache heran gegangen sind.

SOCIAL MEDIA IST KEIN GROßER HELFER

Ich habe mich dann auch viel mit Tipps und Tricks zum schneller Schwanger werden beschäftigt, viele Berichte gelesen und Videos bei YouTube geguckt. Und wenn man ein paar mal im Internet nach diesen Themen gesucht hat, dann wird man automatisch mit allem möglichen Kram dazu zugeschüttet und das Thema wird dann umso häufiger wieder ins Gedächtnis gerufen, auch wenn man selbst gerade erst gar nicht daran gedacht hat.

Man schaut sich ein bisschen bei Facebook um und möchte sehen, was die Freunde so machen und - bäm - schon bekommt man eine “ganz tolle und sehr erfolgreiche” Kinderwunschklinik empfohlen….das ist wirklich nicht besonders förderlich, um “entspannt an das Thema heranzugehen” und “einfach nicht drüber nachzudenken”. Ehrlich gesagt, war das am Ende von allen Tipps die absolute Nummer 1: sich nicht verrückt machen und ganz entspannt an die Sache ran gehen….sich eben keinen Druck zu machen. Ich gebe zu, dass das viel einfacher gesagt als getan ist, aber es ist einfach wirklich so. Als ich es nicht mehr unbedingt und zu jedem Preis wollte da hat es dann wirklich geklappt und so etwas habe ich auch schon häufig in meinem Umfeld gehört.

RÜCKBLICKEND...

Im Nachhinein gesehen, denke ich auch, dass es genau richtig war nicht schon früher Schwanger geworden zu sein, denn dann würden wir heute nicht da stehen, wo wir stehen. Vielleicht sitzen die Babys ja irgendwo auf einer Wolke, schauen uns zu und wissen genau, wann der richtige Zeitpunkt ist auf die Erde und zu uns, als ihre zukünftigen Eltern zu kommen….da sollten wir einfach mehr darauf vertrauen. Es ist auf jeden Fall ein schöner Gedanke, der mir geholfen hat positiv zu bleiben. 

Dadurch, dass es nicht direkt auf Anhieb beim ersten Versuch geklappt hat, sind wir um einiges mehr persönlich gewachsen.

MACHT EUCH NICHT VERRÜCKT!

An alle Frauen und Männer da draußen, die einen Kinderwunsch hegen: Bei dem Einen klappt es schneller, beim Anderen dauert es etwas länger. Es ist bewiesen, dass es im Schnitt ca. 6 Monate dauert bis eine Frau schwanger wird, nachdem Sie die Pille absetzt und es versucht. Macht euch keinen unnötigen Stress hierbei. Die, bei denen es am schnellsten klappt sind doch meistens die, die kein Kind möchten oder sagen "wir versuchen es einfach mal". Das passiert genau aus diesem Grund, weil Sie locker ran gehen. Es ist einfach gesagt aber versucht etwas lockerer an das Thema heran zu gehen.

Ganz heißer Tipp: Seed-Cycling! Durch Sesam, Leinsamen, Kürbiskerne und Sonnenblumenkernen den Zyklus wieder in Ordnung bringen. Es hat wirklich etwas gebracht!


0 Kommentare

Kommentieren

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen.